NATUR-WELLNESS

Ankommen. Kraft tanken. In und mit der Natur. Jeder Aufenthalt in den Bergen rund um Ladis beseelt, macht frei, gelassen, spendet kostbare Energie und schärft die Sinne – wenn man sich darauf einlässt und bereit ist, genau hinzusehen.

Riechen

Stellen Sie sich vor: Sie wandern auf über 2000 Metern. Die Fernsicht: Fantastisch. Die Luft: Unverbraucht, klar. Einfach zum Durchatmen und in dieser Höhenlage selbst für Allergiker eine wahre Erholung. Da konzentrieren sich die Sinne wie von allein auf wohlriechende Düfte, die in Ladis nicht lange auf sich warten lassen. Alpine Grasheiden versprühen mit ihren bunten Blumenteppichen einen verführerischen Duft, abgelöst von den feinen Aromen der Lärchen- und Fichtenwälder, die Sie talwärts begrüßen.

Riechen

Wissen Sie wie Neuschnee riecht? Spätestens wenn Sie vor die Türe unseres Hotels treten, werden Sie schnell feststellen, dass frisch gefallener Schnee die Luft angenehm erfrischt. Bei uns im Hotel Puint kann es leicht passieren, dass sich zu dieser Brise der Duft nach Tee, Kaffee, Zimt, Vanille, Plätzchen oder nach selbst gebackenem Kuchen mischt. Wer dieses herrliche Bouquet aus Gerüchen auf sich wirken lässt, den überfällt schnell ein Gefühl der inneren Zufriedenheit und Ruhe.

Fühlen

Barfuß über taufrische Wiesen laufen. In einen der vielen Gebirgsseen springen und das Kribbeln zwischen den Zehen spüren. Auf dem Weg zum Gipfel den lauwarmen Felsen berühren – jeder Tag in Serfaus-Fiss-Ladis kann auch zum haptischen Erlebnis werden, wenn man sich darauf einlässt. Hier – in dieser traumhaften Umgebung – warten nicht nur viele Fotomotive, sondern auch unzählige Souvenirs, die am Wegesrand nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Fühlen

Gemeinsam einen Schneemann bauen. Spüren, wie zaghaft Sonnenstrahlen auf der Nase kitzeln. Beim Wandern Tannenzapfen am Wegesrand einsammeln – jeder Tag in der Natur kann auch zum haptischen Erlebnis werden, wenn man sich darauf einlässt. Hier – in dieser traumhaften Umgebung – warten nicht nur viele Fotomotive, sondern auch unzählige Souvenirs, die in dieser Winterlandschaft nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Hören

Das Rauschen der heimischen Gebirgsbäche stimmt mit Vogelgezwitscher und Kuhglockengeläute eine ganz eigene Symphonie an, die schnell Urlaubsgefühle weckt und die Seele beruhigt. Alle, die gern schnell entschleunigen, die nehmen am besten auf einer der vielen Panoramabänke der Region Platz, schließen kurz die Augen und lauschen. Schnell mischen sich zur angenehmen Stille die Laute der einzelnen Waldbewohner – da eine Eule, dort ein Specht.

Hören

Neuschnee knirscht unter den Füßen. Sie stapfen durch eine unberührte Winterlandschaft, vorbei an einem rauschenden Gebirgsbach. Plötzlich stimmen heimische Vögel – da eine Eule, dort ein Specht – ihr Willkommenslied an. Wer jetzt innehält und die Augen schließt, der wird angesichts dieser Symphonie herrlich entspannen – vorausgesetzt man ist bereit dafür.

Sehen

Farbenprächtige Almwiesen, sattes Grün auf dem Weg zur nächsten Hütte, glasklares Wasser, nicht zu vergessen der Blick auf den schneebedeckten Gipfel – wer in Ladis zu Gast ist, der wird die Welt ganz sprichwörtlich mit anderen Augen sehen. Hinter jeder Ecke warten echte Schätze, die entdeckt werden wollen. Halten Sie bei einer Erkundungstour kurz inne, schließen Sie die Augen und halten Sie Ihre Eindrücke vor Ihrem geistigen Auge fest. Das ist Wellness für die Augen.

Sehen

Ungetrübter, blauer Himmel über Ihnen. Im Tal eine weiße Winterlandschaft, in die sich das satte Grün der Tannen mischt. Dazu da und dort der nackte, graue Fels – wer in Ladis zu Gast ist, der wird die Welt ganz sprichwörtlich mit anderen Augen sehen. Die ganze Umgebung verwandelt sich im Winter in eine wunderschöne Märchenlandschaft, die echte Schätze beherbergt, die sich manchmal erst bei näherer Betrachtung offenbaren.

Wir sind für Sie da und um Ihr Anliegen bemüht. 

Urlaubshotline: +43 54 72 / 66 26 · office@hotel-puint.at

Ankunft
Abreise

Was unsere Gäste sagen